Wiesn-Style-Guide

Stilsicher auf die Wiesn – im Dirndl und Lederhosn mit Pandala Socks!

Für einen Besuch am Oktoberfest oder Wiesnfest stellt sich immer die Outfit-Frage: Dirndl, Lederhose oder Trachtenanzug? Und obwohl die Lösung so einfach klingt, ist die Auswahl groß und fällt nicht immer leicht. In unserem Ratgeber stellen wir dir die aktuellen Trends vor und zeigen dir auch, wie man Trachten mit unseren modernen Stützstrümpfen kombinieren kann – so tanzt du leichtfüßig in den Wiesnabend.

  • Das Dirndl:
    Durch die figurbetont geschnittene Taille in Kombination mit dem leicht ausgestellten Rock schmeichelt ein Dirndl allen Figurtypen und kreiert eine harmonische und feminine Silhouette. Nicht umsonst sagt man: ein Dirndl steht jeder Frau! Egal, ob du es also eher romantisch-verspielt, traditionell oder schlicht magst, ein Dirndl ist immer eine gute Wahl.
    Sehr gut zu jedem Dirndl, egal ob floral gemustert oder einfärbig, passen unsere neuen Bio-Baumwoll Modelle “Bavarian affaire”, “Wildflowers”, “Flower Power” oder “Kaleidoscope”. Diese Farben lassen sich perfekt kombinieren. Wer lieber auf Strumpfhosen setzt, für den sind unsere “Perfekt Fit” oder “Luna Drops” Stützstrumpfhosen die richte Wahl. Dazu trägt man klassisch Stöckelschuhe oder nach aktuellem Trend weiße oder beige Sneakers.
    Übrigens: Lange Zeit galt es als absolutes No-Go das Dirndl ohne Dirndlbluse zu tragen, doch auch dieser Dresscode hat sich über die Jahre hinweg sehr verändert: So kannst du ein Dirndl mittlerweile durchaus ohne Bluse tragen, solange der Schnitt des Dirndls darauf ausgelegt ist. Besonders hochgeschlossene Dirndl lassen sich an warmen Tagen wunderbar ohne Dirndlbluse tragen.
  • Die Damen Lederhosn:
    Wenn Frau mal etwas anderes als Dirndl tragen möchte, so gibt es derzeit neben der klassisch braunen Lederhose für die Frau auch bereits viele farbenfrohe Lederhosen Modelle (wie die blaue Glitterlederhose  von der Zillertaler Trachtenwelt). Die Damen Lederhosen Modelle werden meist knielang oder kürzer angeboten. Kombiniert mit einer weiß-floralen Trachtenbluse, sowie unseren “Bavarian affaire” oder “Flower Power” Kniestrümpfen ein absoluter Hingucker. Dazu kannst du die trendigen Trachten Austria Converse kombinieren.
  • Lederhosn oder Trachtenanzug für den Mann:
    Wie zu den Frauen das Dirndl, gehört zu den Männern auf dem Oktoberfest die Tracht. Auch hier gibt es zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Ob es eine Lederhose wird oder lieber ein Trachtenanzug, entscheidest du am Besten nach deinem Bauchgefühl. Wichtig ist: du musst dich darin wohlfühlen.
    Die wohl gängigste Tracht auf den Wiesnfesten besteht meist aus einer Lederhose, einem Trachtenhemd und Haferlschuhen, oft kombiniert mit Kniestrümpfen. Dazu kannst du auch gut eine Weste oder Trachtenjacke tragen. Die Lederhosen werden für Männer oft in drei unterschiedlichen Längen angeboten – lang, knielang oder kurz. Immer mehr entscheiden sich mittlerweile für die knielange oder auch die kurze Lederhose und präsentieren auf der Wiesn ihre Beine. Dazu passend dürfen natürlich die “Bavarian affaire” Kniestrümpfe nicht fehlen. 

Und das Wichtigste für Mann und Frau noch zum Schluss: die Bedeutung der Dirndlschleife: 

  • Eine rechts gebundene Schleife bedeutet „vergeben“.
  • Wird sie links getragen, ist die Trägerin “noch zu haben”.
  • Ist die Trägerin eine Jungfrau, sitzt die Schleife mittig.
  • Witwen oder auch Wiesn-Bedienungen tragen ihre Schleife hinten.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Gaudi auf der Wiesn!

Bis bald, Eure Christine

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Style. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.